Bauchfett loswerden durch Seilspringen

SeilspringenDu möchtest gerne überflüssiges Bauchfett loswerden, findest aber einfach nur wenig die Zeit dazu?

Kein Problem, denn Dein Bauchfett kannst Du effektiv mit Seilspringen bekämpfen.

Das ist günstig, wenig zeitintensiv und kann ganz einfach zu Hause in den eigenen vier Wänden vonstattengehen.

Teure Fitnessstudios oder quälendes Lauftraining sind dann überflüssig.

Bauchfett loswerden und Kondition aufbauen

Seilspringen ist ein effektives Training für den gesamten Körper. Nicht nur überflüssige Pfunde purzeln dahin, auch die Kondition wird enorm ausgebaut und wichtige Muskelgruppen trainiert.

So kannst Du nicht nur dein Bauchfett loswerden, sondern formst gleichzeitig einen schönen athletischen Körper. Dafür brauchst Du nichts weiter als ein handelsübliches Springseil. Gute Modelle sind schon für unter 10 Euro zu haben.

Um den Spaß beim Training zu erhöhen, bietet sich motivierende Hintergrundmusik an. Für einen sichtbaren Erfolg solltest Du mindestens drei Trainingseinheiten pro Woche einplanen, besser ist es natürlich, jeden Tag zum Seil zu greifen.

Das mag jetzt erst einmal viel klingen, Tatsache ist aber, dass Du nicht länger als 10 Minuten pro Tag trainieren musst. Das lässt sich sogar in stressige Tagesabläufe wunderbar einbauen.

Vorbereitung zum Seilspringen

Bevor es losgeht, solltest Du die Seillänge prüfen und gegebenenfalls kürzen. Nimm das Seil dazu in beide Hände und stell Dich darauf. Die Seilenden sollten sich jetzt auf Höhe der Hüfte befinden. Das ist die ideale Länge zum Springen.

Achte beim Seilspringen darauf, dass Du stets auf dem Fußballen aufkommst und nicht etwa auf der Ferse oder dem gesamten Fuß. Das kann im schlimmsten Fall schmerzhaft enden.

Außerdem können die Sprünge auf dem Fußballen viel besser abgefedert und Schwung für den nächsten Sprung geholt werden.

Seilspring-Varianten einbauen zum Bauchfett loswerden

Um mit dem Seilspringen Bauchfett loswerden zu können, genügt es schon, regelmäßig ein 10-minütiges Training einzubinden, sich so körperlich betätigen und die Kondition zu verbessern.

Durch ein abwechslungsreiches Seilspringen mit vielen Variationen kannst Du den Prozess noch beschleunigen und effektiver Dein Bauchfett loswerden.

Verändere die Sprungtechnik während des Trainings und probiere doch einmal zwei Sprünge pro Seilumdrehung. Das heißt, in der Zeit, in der sich das Seil oben über dem Kopf befindet, wird ein Zwischensprung eingebaut. Dann wird noch einmal gesprungen, wenn das Seil an den Füßen ankommt.

Eine andere Alternative ist nicht mit beiden Füßen gleichzeitig abzuspringen, sondern sie nacheinander über das Seil zu bewegen, sodass eine Art Gehbewegung auf der Stelle erfolgt.

Auch auf einem Bein springt es sich gut. Hebe das andere dazu einfach an und nicht vergessen die Beine später zu wechseln.

Mehr Bauchfett loswerden durch Erhöhung der Schwierigkeit

Sobald ein gewisses Level erreicht hast, kannst Du Dein Pensum und auch den Schwierigkeitsgrad steigern und so noch effektiver Dein Bauchfett loswerden.

Schau Dir einfach folgendes 10-minütige Video an, das Dir als Workout oder als Ideenvorlage dienen kann. Viel Spaß dabei!

Fazit zum Bauchfett Loswerden durch Seilspringen

Seilspringen ist ideal zum Bauchfett Loswerden. Mit einem geringen Zeitaufwand und einem dennoch intensiven Training, das auch noch jede Menge Spaß macht, schmelzen die Pfunde im Nu dahin.

Außerdem braucht man zum Seilspringen kaum Platz, sodass es praktisch in jeder Wohnung durchgeführt werden kann. Damit es nie langweilig wird, können zahlreiche Variationen eingebaut werden.

Du wirst schnell merken, dass Deine Kondition mit mal zu mal wächst. Dann kannst Du das Training steigern und noch schneller Bauchfett loswerden. Seilspringen zum Bauchfett Loswerden ist für jedermann geeignet und kann auch in strikte Terminkalender integriert werden.

Übrigens ersetzen 10 Minuten Seilspringen 30 Minuten Joggen, ist also eine zeitsparende Alternative.