Die 10 besten Lebensmittel zum Fett verbrennen

Lebensmittel die Fett verbrennen
Die besten Lebensmittel zum Fett verbrennen

Wenn man Fett verbrennen, abnehmen und Muskeln aufbauen möchte, spielt natürlich die Ernährung eine wichtige und entscheidende Rolle.

Es gibt Nahrungsmittel mit besonderen Eigenschaften, die den Körper dabei unterstützen, Fett zu verbrennen. Ohne besondere Anstrengungen körpereigenes Fett verbrennen, das ist natürlich ein jedermanns Wunschtraum.

Jedoch sollte hier vorab eine kleine Warnung ausgesprochen werden: Wenn du denkst, auf dem Sofa sitzend eine Tüte Chips zu vertilgen und anschließend durch den Verzehr eines der empfohlenen Lebensmittel die angefutterten Kalorien wieder zu verbrennen, dann muss ich dich hiermit enttäuschen – so funktioniert das natürlich nicht.

Jedoch spielt die Ernährung durchaus eine wichtige Rolle beim Muskelaufbau und nicht, wie häufig angenommen, nur das Training. Die richtige Ernährung mit Lebensmitteln, die das Fett verbrennen unterstützen, kann aber entscheidend zur Gewichtsreduktion beitragen.

Du wirst bestimmt gespannt sein, welche 10 Lebensmittel sich zum Fett verbrennen eignen. Diese Lebensmittel eignen sich nicht nur zum Fett verbrennen, sie sind zudem auch noch gesund.

Wichtig ist bei einer gezielten Ernährung, mindestens 3 Bestandteile aus den aufgezählten Lebensmitteln in eine Hauptmahlzeit einzubinden. Bei Snacks und Zwischenmahlzeiten sind 2 Komponenten zu empfehlen.

Eine ausgewogene Ernährung

Für diese Ernährung sind Eiweiß, Ballaststoffe, Eisen und Folsäure sehr wichtig, um den gewünschten Erfolg der Fettverbrennung zu erzielen.

Der weitere Effekt dieser Ernährung ist, erfolgreich Übergewicht zu beseitigen, Herzerkrankungen vorzubeugen und Bluthochdruck zu minimieren. Die Aufzählung beginnt mit Bohnen und anderen Hülsenfrüchten.

Empfehlenswerte Lebensmittel zum Fett verbrennen

  • Am besten eignen sich zum Fett verbrennen Sojabohnen und grüne Bohnen. Sie sollten nach Möglichkeit zwei Fleischgerichte die Woche gegen Bohnengerichte eintauschen, die vielen gesättigten Fettsäuren sorgen für ein effektives Fett verbrennen
  • Die Nummer zwei der Aufzählung sind Blattgemüse und Spinat, die ebenfalls viele Ballaststoffe enthalten. Spinat besitzt noch den besonderen Effekt, durch die vorhandene Folsäure und die Vitamine A, C und K den Mineralgehalt im Körper auszugleichen, beziehungsweise zu minimieren.
  • Die Dritten im Bunde sind Mandeln und Nüsse, die wegen ihres Eiweiß und den ungesättigten Fettsäuren ebenfalls dazu geeignet sind und eine wichtige Nahrungsquelle beim Fett verbrennen darstellen.
  • Dann kommen auch schon die Milchprodukte, Käse, Milch und Joghurts, diese Nahrungsmittel haben sehr viel Kalzium und sorgen ebenfalls für die Fett Verbrennung.
  • Als nächstes empfehlen sich die Haferflocken.
  • Es folgt das magere Fleisch der Pute oder anderes Geflügelfleisch.
  • Auch sämtliche Kohlarten eignen sich hervorragend zur Fettverbrennung.
  • Als letztes in der Aufzählung sollen noch Vollkornbrot oder Vollkornflocken erwähnt werden.

Allerdings gilt es auch bei diesen Lebensmitteln ein gesundes Maß zu halten. Eine gewisse Disziplin gehört immer dazu, wenn man abnehmen will, ohne geht es nunmal nicht.